<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d11317919\x26blogName\x3dthoughts@work\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dSILVER\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://dielux.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://dielux.blogspot.com/\x26vt\x3d-1218430861616240112', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

5.11.05

(anti)geil?

ich mag diese kampagne.

hängen überall in der münchner u-bahn plakate von. odeonsplatz sogar vier verschiedene nebeneinander.

ich meine, ich find dirk nowitzki ja eigentlich eher anti-geil, aber ich muss sagen, dass ich das plakat schon gut finde. schließlich sehe ich (bedingt durch den spitzen winkel zwischen den schenkeln lux-guckt-geradeaus und lux-guckt-ins-gesicht-auf-dem-plakat mit dem mittelpunkt lux' augen) keine gesichter. nur körper. wär ich eh dafür. zeigt mir mehr körper (wo wir grade dabei sind: ich habe mit entsetzen heute morgen auf der rolltreppe festgestellt, dass ich beginne, männern auf den hintern zu gucken. ich fürchte, ich werde alt.) und weniger hässliche fressen! allerdings heißt es ja nicht automatisch schöner körper, wenn fresse dreck und andersrum. ich muss da glaub ich nochmal drüber schlafen.

nachtrag: hier klicken. ich hab geweint vor lachen.