<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d11317919\x26blogName\x3dthoughts@work\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dSILVER\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://dielux.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://dielux.blogspot.com/\x26vt\x3d-1218430861616240112', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

20.10.05

jeg heter lux. jeg studerer nordistik og jeg snakker norsk.

manchmal sitze ich im zug, in bars, in meinem auto oder einfach im park und nehme eine ganz bestimmte witterung auf. in den seltensten fällen handelt es sich hierbei um essen oder den geruch eines neuen buches. meist sind es gewisse parfums. was sich gerne in meine nase stiehlt ist das parfum meines ex-freundes. badaboom, brechen erinnerungen über mich herein, die ich in dem moment, so schön sie auch sein mögen, eigentlich nicht gebrauchen kann. oder das parfum meines besten freundes. bis ich die quelle ausgemacht habe, freu ich mich noch. sobald der optische aspekt zur olfaktorischen wahrnehmung gefügt wird freu ich mich jedoch in den meisten fällen eher wieder rückwärts.

wenn ich allerdings abends im zug nach hause sitze und sich jemand zu mir setzt, der das gleiche parfum benutzt wie mein freund, sehe ich auf, auf alles gefasst. und dann sitzt da ein schnösel. aber ein sympathischer schnösel, der zwar in seinen lederschühchen, seinem hilfiger-oberhemd und seinem kleinen lacoste-schal gar nicht meinen vorstellungen eines coolen typen entspricht, aber so dermaßen tollpatschig ist, dass er mich fast übertrifft - dann freu ich mich wieder.
ich hoffe, du hast den flaschendeckel wieder gefunden.