<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d11317919\x26blogName\x3dthoughts@work\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dSILVER\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://dielux.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://dielux.blogspot.com/\x26vt\x3d-1218430861616240112', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

19.8.05

na huch

hat hier doch tatsächlich jack johnson platz 1 ergattert... und mos def abgelöst. kommt sicher von der romantischen stimmung, in der ich mich zur zeit befinde.
weil ich zu beschäftigt bin, mir gedanken über gefühle zu machen als dass ich die muse hätte, ernsthaften texten geschweige denn überhaupt lyrischen oder anders gearteten, mit musik unterlegten ergüssen die beachtung zu schenken, die sie verdienen. und johnson dudelt so schön. womit ich j.j. jetzt auch auf keinen fall ernsthaftigkeit absprechen möchte. aber songs mit namen "umi says" oder "habitat" klingen doch besser und vor allem ein kleines bisschen intelligenter als "banana pancakes". find ich zumindest.

und schlafen kann ich auch nicht.